5.1.2022

4.1.2022

Hier nun noch schnell die Bilder des letzten Jahres. Fotos gibt es auch noch bei den einzelnen Hunden, und auch bei der Nachzucht konnte ich - dank der neuen Familien -

einiges einfügen. Es ist immer so schön, den Werdegang mitzuverfolgen🥰

Nur das Einstellen fordert immer eine gewisse Geduld🙄 Wer hätte gedacht, dass im Bremer- und Oldenburger Umland die Internetverbindung noch schlechter ist, wie direkt an der Küste? Vielleicht hätten wir nach Lettland ziehen sollen🤔

Wie gut, dass das Wetter eher grau und trüb war und es deswegen nicht so viele Bilder gibt😄

Alle Umzugskisten sind ausgepackt und einsortiert, nur die schiebbaren Arbeiten, wie Streichen, und der gesamte obere Stock, müssen noch erledigt werden. Den Garten und die Nebengebäude habe ich erstmal verdrängt 😎

Unter Mithilfe der motivierten Althunde, dem Pubertier und dem Welpen, alles nicht wirklich einfach. Daher auch die dezenten cremefarbenen Streifen im Fell.

Christel ist mitten drin und voll dabei. Schnell hat sie begriffen, wer hier das Sagen hat - nein, ich meine leider nicht mich, sondern Amy😉, und dass Bibi nicht wirklich Lust hat, mit ihr rumzutollen, und einfach weiterschläft. Dank Nettje wird sie nie wieder Schmuddelohren haben oder nass und schmutzig sein. Wat mutt, dat mutt, Gegenwehr ist zwecklos wie sie schnell gelernt hat😄  Susi ist hingerissen und betüddelt sie, und für das sportliche Lauftraining ist wie immer Bridget zuständig. Nur Monty und Dolly, die Jüngsten, müssen gebremst werden in ihrem Übermut, damit die Dackelline nicht kaputt geht. Dackel Konrad geht einfach mal davon aus, dass sie schon immer dazu gehört hat.

Praktischerweise muss ich auch nichts mehr suchen. Alles Vermisste wie Schuhe, Pinsel, Taschentücher, Schraubenzieher usw. findet sich im Dackelkorb. Gewissermaßen ein Jäger und Sammler, brauchen kann sie einfach alles🙄

Ja und ich? Ich liebe sie heiß und innig, weiß aber warum ich Collies züchte und keine Dackel😇 - aber diese Ohren...

Es gab auch schon die ersten Schneeflocken. Ich stand in Erwartung der überraschten Hundekinderaugen mit der Kamera bereit, wurde aber bitter enttäuscht. Die zwei waren viel zu beschäftigt mit Rennen und Toben und haben das Ganze einfach ignoriert🙄

Bilder einer großen Liebe...

Neuzugang Christel hat direkt das schwächste Glied der Kette erkannt. Der arme Freddy, von unseren Damen nicht verwöhnt, da bekanntlich extrem nervig, hat eine glühende Verehrerin gefunden, und welcher Mann kann soviel geballtem Charme schon wiederstehen?

 

Nettje und Freddy haben alle Pfoten voll zu tun, ihren pubertierenden Sohn Monty zumindest ansatzweise in den Griff zu bekommen.

Montys Nase gleicht inzwischen einem Schweizer Käse, versucht er doch in seinem jugendlichen Leichtsinn selbst die Rudelchefin Amy zu bespringen😳  Naja, jetzt nicht mehr. Amy verwarnt exakt 2x und wer dann nicht hören will, muss fühlen.

1.1.2022